Sonntag, 14. Januar 2018 - 13:13 Uhr

Szene-News und aktuelle Hinweise findet Ihr auch auf der Facebook-Webseite von konnect.de:

15.01. Koblenz - Café Hahn Trio Elf
MO Trio Elf gehört zu den international am meisten beach- teten Jazzformationen Deutschlands und hat gerade den Bremer Jazzpreis 2016 gewonnen. Sie sind die einzige deutsche Band der letzten Jahre, der das ameri- kanische Downbeat, das renommierteste Jazzmagazin der Welt, eine ganze Seite widmete.“

Trio Elf continues its signature exploration of the best of what’s out there in the world of sound“ Downbeat.“

Trio Elf bezieht seine musikalische Leichtigkeit aus Melodien, die geradezu hymnisch anmuten, flirrenden Rhythmen mit überraschenden dynamischen Brüchen und dem gemeinsamen Atmen dreier gleichberechtigter Stimmen. Ihre inspirierten Improvisationen wurden von der Kritik weltweit gefeiert.“

„Markenzeichen der Band ist die Erweiterung des warmen akustischen Sounds durch den kreativen Einsatz von Electronics und Elementen aus der Club Music. Inzwischen sind 6 Alben bei ENJA Records erschienen, die Neueste “MusicBoxMusic” im September 2016 bei Enja Records.“

Trio Elf gehört zu einer neuen deutschen Jazzgenera- tion. War der Jazz zuletzt zur Lounge- Musik degradiert, entdeckt sie das, was den Jazz einst groß machte: Risiko, neue Sounds und Energieausbrüche.“ Hamburger Abendblatt

Gerwin Eisenhauer spielt komplexe Beats wie ein mensch- gewordener Drum-Computer, der mit Drum’n’Bass oder HipHop so virtuos improvisiert wie andere Jazzschlagzeuger mit dem Swing.“

Walter Lang ist einer der herausragendsten Pianisten Europas und ein gefeierter Star in Japan. Seine lyrisch-magischen Melodien und energetischen Akkorde zeugen von ungeheurer Kreativität.“

Peter Cudek machte sich mit seinem eigenständigen melodisch- virtuosen Stil auf dem Bass international einen Namen. Blitzschnell wechselt er von solistischem Kontrapunkt zu erdig-warmen Basslinien.“

„Erweitert wird Trio Elf durch Klangtüftler Mario Sütel, der zuweilen spontan Loops aus dem Fluss der Improvisation zaubert und so die Elf ihrem gesampelten Doppelgänger gegenüberstellt.“

VVK: 21,30 €, AK: 22 €, Studenten und Club-Mitglieder
2 € Ermäßigung, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Infos: cafehahn.de

16.01. Koblenz - Circus Maximus Reimstein – der Koblenzer Poetry Slam
DI „Ob lustige Kurzgeschichte, romantische Lyrik oder harter Rap, beim Poetry Slam ist alles erlaubt – Hauptsache selbst geschrieben und innerhalb des Zeitlimits von sechs Minuten, ohne den Einsatz von Requisiten, vorgetragen.“

„Und am Ende bestimmt das Publikum, wer Ruhm, Ehre und den „Reimstein“ mit nach Hause nehmen darf.“

AK: 5 €, Beginn: 19.30 Uhr

Location: Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

Infos: circus-maximus.org

17.01. Koblenz - Café Hahn Kabarettbundesliga
MI „Zwei Künstler – ein Wettkampf – deine Stimme“

Nora Boeckler vs. Lennart Schilgen

„Wieder hat eine Fachjury 14 professionelle und talentierte Kabarettisten, Comedians und Poetry-Slammer nominiert, die die Menschen bundesweit zum Lachen und Mitfiebern bringen werden.“

„Wer am Ende Deutscher Meister wird, entscheidet wie immer die wohl beste Jury der Welt: das Publikum! Am Ende jeder Vorstellung wird live abgestimmt, welcher Künstler die Tabelle weiter nach oben klettert.“

Moderation: THEO VAGEDES

VVK: 21,30 €, AK: 22 €, Studenten und Club-Mitglieder
2 € Ermäßigung, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Infos: cafehahn.de

17.01. Koblenz - Circus Maximus Filmzimmer #27: „Kuss Kuss, Schuss Schuss“
MI „Die StadttUni-Veranstaltungsreihe Filmzimmer widmet sich der Filmkunst.“

„Monatlich präsentieren wir Euch Filme, die bewegen und anregen – von gesellschaftskritischen Werken über goldene Klassiker bis hin zu künstlerischen Meister- werken – genremäßig ist alles dabei, was sehenswert ist!“

„Doch auch Euer Geschmack zählt, daher habt Ihr bei jeder Vorstellung die Möglichkeit, eigene Vorschläge einzureichen und so an der Filmauswahl beteiligt zu sein. Der Originaltitel darf zwar aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden, wir dürfen aber mit Anspielungen auf den Film hinweisen.“

„Wenn sich die Welt gegen dich verschworen hat und alles schiefläuft, ist es nur lustig, wenn es sich dabei nicht um die eigene Pechsträhne handelt. Das gebürtige Landei Harry (Robert Downey jr.) schlägt sich in LA planlos und mit kleinen Gaunereien durchs Leben. Nach einem misslungenen Einbruch versteckt er sich in einem Casting für einen Kriminalfilm, wobei ihm die Tarnung so gut gelingt, dass man ihn für die Rolle des Detektives vorschlägt. Zur Vorbereitung auf die Rolle, soll er den privaten Ermittler Perry (Val Kilmer) ein paar Tage lang begleiten.“

„Damit beginnt der Ärger: Perry hat nicht das geringste Interesse daran, Harry bei seiner Rolle zu helfen, was das Vorankommen der Ermittlungen deutlich erschwert. Dank Harrys Einmischung und einer nicht eingeplanten Leiche, läuft die Ermittlung komplett aus dem Ruder. Doch damit nicht genug. Harry macht die Bekanntschaft mit der attraktiven Harmony (Michelle Monaghan), bei der er es sich direkt verscherzt. Diese hält ihn allerdings für einen echten Cop und bittet ihn nach einiger Zeit trotz allem um Hilfe bei der Aufklärung des Todes ihrer Schwester.“

„Wer im neuen Jahr und bei ätzenden Wetter richtig lachen möchte, darf sich die Chaostruppe mit Robert Downey Jr., Val Kilmer und Michelle Monaghan nicht entgehen lassen!“

„Ein clever gemachtes, nahezu perfektes Action-Vergnügen. Wäre Alfred Hitchcock ein Kiffer gewesen, hätte er wahrscheinlich so einen Film gedreht.“ Cinema

„Der Eintritt ist StadttUni gemäß frei, wobei sich der Verein immer über eine kleine Spende freut!“

Beginn: 19.30 Uhr

Location: Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

Infos: circus-maximus.org

17.01. Koblenz - Irish Pub KARAOKE
MI
„Ihr können mittwochs im Irish Pub euren Singkünsten
freien Lauf lassen und mit unserem Karaoke-Moderator Andy Pfälzer ein Liedchen singen.“

„Alle Sänger(innen) die gerne singen und Spaß dabei haben wollen sind herzlich Willkommen.“

Eintritt frei, Beginn: 21 Uhr

Location: Irish Pub
Burgstr. 7
56068 Koblenz

18.01. Koblenz - Circus Maximus Pictures
DO „..., das sind vier Typen aus Berlin und West- deutschland mit einer aufwühlenden Vita. Umarmender Songwriter-Rock – getränkt in blood, sweat and tears. Der Ursprung der Band beziffert sich auf eine Zeit vor ungefähr sechs Jahren.“

„Die vier Mitglieder überwanden alle Distanz, alles Drama und nutzten die Nähe, um ihr Songwriting zu perfektionieren. Entstanden aus Vorgänger-Bands wie den düsteren Jonas, den extrem zerstörerischen Union Youth, oder dem Musiker-Kollektiv KEN, entwickelte sich zwischen Frontmann und Gitarrist Maze Exler, Gitarrist Ole Fries, Bassist Markus Krieg und Schlagzeuger Michael Borwitzky eine Freundschaft, die die Band auch durch schwierige Zeiten getragen hat. Selbst Exlers Drogensucht haben die Jungs quasi gemeinsam überwunden.“

„Der aufreibende Kampf um das Leben hat sich hörbar gelohnt. Das mitreißende Songwriting von Maze besitzt bei den PICTURES den nötigen Raum, sich voll zu entfalten – ein Panorama öffnet sich, wenn eingezählt wird.„

„Was diese Band so auszeichnet: Eine Doppelbödigkeit. Auch wenn man erstmal ganz leicht in diese Musik, diese Welt reinrutscht. Vordergründig Positives, ja Unbeschwer- tes offenbart hier aber bald seine zwei Seiten. Schnell entdeckt man auch das Bittersüße, stößt auf eine tief verinnerlichte Melancholie. Diese Musik malt nicht nur Bilder von schönen Orten, sie reflektiert auch dunkle Momente und noch dunklere Sehnsüchte.“

„So entstehen analoge Pop-Hymnen, die im besten Sinne klingen, als seien sie aus der Zeit gefallen. Wer aktuellen Trends hinterherläuft, wird hier nicht den richtigen Ort finden, wer in Gitarrenmusik allerdings für immer Melodie und Emotion sucht, kann sich unglaublich glücklich schätzen.“

VVK: 12 €, AK: ? €, Beginn: 19 Uhr

Location: Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

Infos: circus-maximus.org

19.01. Koblenz - Agostea NICE GIRL ... ALLES WAS IHR WOLLT
FR „Sexy, klug, immer gut gelaunt und nicht leicht zu haben! Jeder von uns wünscht sich ein NICE GIRL!“

„Auf dieser Party trefft ihr jede Menge NICE GIRLS, denn wir können nicht ohne euch Girls, jajaja! Wir machen alles was ihr wollt, jajaja! Lass uns heute feiern, jajajaja! Die ganze Nacht lang Party, wir trinken ein paar Bacardi! Wir reisen in eine neue Welt, ja! Wir feiern nur uns selbst, ja!“

„Ob blond, ob braun, wir lieben alle nicen Frauen!“

NICE GIRL SPECIAL – alle Ladys haben bis 23 Uhr das Ticket for free und erhalten 1 gratis Welcome Drink

NICE DRINKS – die ganze Nacht Vodka Maracuja nur 3 €

NICE STYLE – wir verlosen eine nagelneue Michael Kors Handtasche (unter allen Girls, die bei der Facebook Veranstaltung zugesagt haben. Der Gewinn muss am Veranstaltungstag bis 1 Uhr an der Info abgeholt werden)

NICE PICS – Fotoshooting für die Ladys mit kostenlosen Fotos zum mitnehmen

NICE EIS – ostenlose ICE STICKS für alle

NICE BOYS – alle Männer die mit einer Lady nach Hause gehen bekommen 10 € Freiverzehr für die nächste Party geschenkt

NICE MUSIC – unser DJ spielt eine extra Runde Deutschrap Hits

NICE GAMES (Rittersaal, bis 1 Uhr) – spiel Schnick Schnack Schnuck gegen unseren Barkeeper. Gewinnst Du verdoppeln wir Deine Getränkebestellung)

NICE FRIENDS – poste ein Foto mit deiner besten Freundin in diese Veranstaltung und gewinne mit etwas Glück eine VIP-Lounge inkl. Flasche

Agostea
Black, R’N’B, Hip-Hop & Latino
Living
EDM, Electro, House & Dance
Stadl
Party querbeat

Getränkesonderpreise

Kartengebühr: 5-8 €, MVZ: ? €, Beginn: 22 Uhr

Location: Agostea
Clemensstr. 26-30
56068 Koblenz

19.01. Koblenz - Café Hahn TEN YEARS AFTER
FR „über 40 Jahre, und kein bisschen leise!“

„1967 gründeten vier junge Musiker aus Nottinghamshire, England, die Band Ten Years After. Alvin Lee, Chick Churchill, Ric Lee und Leo Lyons wuchsen zu einem der explosivsten Quartette weltweit heran und gingen als eine der größten Bands in der Rock’n’Roll Geschichte ein.“

„Das Woodstock Musik- und Kunstfestival im August 1969 war der Beginn ihres meteorischen Aufstiegs. Ihre legendäre Zugabe „I'm Going Home“ wurde damals sogar live aufgezeichnet und wurde eines der Zentralstücke der darauffolgenden Oscar prämierten Dokumentation. Die Dokumentation setzte ihren Schwerpunkt auf die einzigartige Kombination der Band aus Jazz, Blues und Rock, die in ihrer Intensität ihr großes Publikum damals einfach umhaute.“

„Zwischen 1967 und 1974 veröffentlichte die Band insgesamt acht in den UK Albums Charts prämierte Top 40 Alben und zwölf millionenfach verkaufte Alben alleine in den USA. In dieser Zeit, so schätzt man, wuchs der Fangemeinde der Band pro Woche um mehr als 75.000 Fans. Das sind fast vier Millionen Fans pro Jahr.“

„Nach dem Album „Positive Vibrations“ löste sich die Band 1974 auf und fand wieder 1983 „live“ auf dem Reading Festival zusammen.“

„1988 reformierten sie sich noch einmal und nahmen das Album „About Time“ zusammen mit dem Produzenten Terry Manning in Memphis auf. Doch trennten sich ihre Wege danach wieder.“

„1994 kamen sie ein letztes Mal für ein Konzert in Brasilien zusammen. Bis 2013 tourten Ric Lee, Chick Churchill und Leo Lyons unter ihrem Namen Ten Years After mit verschiedenen Gitarristen und Sängern. Doch verließ schließlich Leo Lyons 2013 die Band endgültig.“

„Am 6. März 2013 verstarb ganz überraschend Alvin Lee an den Komplikationen eines medizinischen Routine- eingriffs. Er wurde 68 Jahre alt.“

„Nach zwischenzeitlichen Auflösungen, Comebacks und wechselnden Bandmitgliedern heißen die beiden originalen Gründungsmitglieder Chick Churchill (Keyboard) und Ric Lee (Schlagzeug) nun seit 2013 zwei herausragende Musiker in ihren Reihen willkommen. Den mehrfachen Gewinner des British Blues Award und erfolgreichen Solokünstler Marcus Bonfanti (Gesang und Gitarre; Van Morrison, Ginger Baker, Ronnie Wood) und die Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Backdoor, Peter Green, Alexis Corner, Spencer Davis, Chris Rea, John Lord).“

„Unter diesem neuen Line-Up touren Ten Years After nun mit ihrer gelungenen Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Power, zeitlos und energetisch seit 2013.“

„Ihr 50jähriges Jubiläum feierten Ten Years After 2017 mit einem neuen Studioalbum mit dem Titel „A Sting In The Tale“. Das Publikum darf live gespannt sein auf einige Überraschungen aus vergangenen Zeiten sowie Songs aus dem neuen Album „A Sting in the Tale“.“

VVK: 30,10 €, AK: 34 €, Studenten und Club-Mitglieder
2 € Ermäßigung, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Location: Café Hahn
Neustr. 15
56072 Koblenz-Güls

Infos: cafehahn.de

19.01. Koblenz - Circus Maximus Back to the 80’s
FR „Es wird wieder Zeit auf die guten Hits der 80er Jahre abzufeiern!“

„Das Jahrzehnt des Pop und Neon, Reagan-Thatcher-
Kohl, Police-Academy, Otto, der Agentin mit Herz, Alf und Knight Rider, Punkrock und Wave, Maoam und Raider, Apfelkorn und Blue Curacao und jeder Menge guter Musik:

U2, Nena, Spandau Ballet, Simple Minds, Tears for Fears, Duran Duran, Madonna, Eurythmics, Bangles, Depeche Mode, Cyndi Lauper, Soft Cell, Saga, Bryan Adams, Laura Branigan, Foreigner, Spider Murphy Gang, Police, Genesis, Real Life, Alphaville, Queen, Markus, Mike Oldfield, Housemartins, the Clash, Kenny Loggins, Michael Jackson, AC/DC, Prince, Extrabreit, Frankie goes to Hollywood, Die Ärzte, Rod Steward, Limahl, Ultravox, the Smiths, Ram Jam, Klaus Lage, Sandra, aha, Phil Collins, Howard Jones, Falco, OMD, Culture Club, Peter Schilling, Robin Gibb, Paul Young, Tina Turner, Fischer-Z, Elton John, Europe, Pet Shop Boys und viele andere.“

AK: 5 €, Beginn: 22 Uhr

Location: Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

Infos: circus-maximus.org

19.01. Koblenz - Druckluftkammer NATIV, Alter! NATIV!
FR Alternative, Nu-Metal, Rock, Heavy-Metal, ...

mit DJ Anti

„Musik von System Of A Down, Metallica, Volbeat, Pantera, KoRn, Disturbed, Godsmack, Slipknot, Machine Head, Linkin Park, Tool, Rammstein, Eluveitie, Manson, AC/DC, Iron Maiden und Co.“

AK: 2,50 €, Beginn: 22 Uhr

Location: Druckluftkammer
Burgstr. 3-7 (Florinsmarkt)
56068 Koblenz

Infos: druckluftkammer.de

20.01. Koblenz - Agostea 3 FREUNDE MÜSST IHR SEIN
SA „Alle 3er Gruppen, die geschlossen bis 23 Uhr bei uns einchecken, erhalten 50 € Freiverzehr!“

„Voraussetzung: Alle 3er Gruppen checken geschlossen an der Abendkasse im Ago bis 23 Uhr ein.“

Agostea
EDM, Electro & Charts
Living
Black, R’N’B, Hip-Hop & Latino
Stadl
Party querbeat

Getränkesonderpreise

Kartengebühr: 5-8 €, MVZ: ? €, Beginn: 22 Uhr

Location: Agostea
Clemensstr. 26-30
56068 Koblenz

20.01. Koblenz - BaRock Salsa Latin Night Party
SA ... diesmalt mit Bachata Sensual Workshops

„Die heißeste kubanische Salsa-Nacht ist zurück ins BaRock!“

„Jeden 3. Samstag im Monat wird zu den besten Salsa Rhythmen getanzt! DJ Eric Acosta heizt euch ein mit Salsa, Bachata, Kizomba und vielem mehr.“

„Das wird die heißeste Nacht des Monats!
Vamos a Bailar!“

Programm:
20 - 21 Uhr: Bachata Bodymoves WS
21 - 22 Uhr: Bachata Sensual WS
Workshop mit Virginia von STEPS Koblenz.
Anmeldung bei Virginia: facebook/...

ab 22 Uhr : Salsa All Style, Bachata u.v.m.
mit Eric Acosta

Einlass: Workshops 19.45 Uhr, Party 21.45 Uhr*

*„Die Gäste, die nur zur Party kommen, ist der Einlass erst ab 21.45 Uhr. Es wird um Rücksichtnahme gebeten solange die Workshops stattfinden!“

AK: 1 WS 10 €, 2 WS 18 €, 2 WS + Party 20 €,
nur Party 5 €

Location: BaRock
Entenpfuhl 9
56068 Koblenz

Infos: facebook/...

20.01. Koblenz - Café Hahn Thomas Blug – Rockanarchie feat. Ralf Gustke
SA Support: Mojo Tool

Thomas Blug will mit der ROCKANARCHIE den legendären Freigeist der 70er Jahre aufleben lassen, als lange Gitarrensoli noch im Radio ausgespielt und auf Live Konzerten frenetisch gefeiert wurden. Stilbildende Bands wie DEEP PURPLE und LED ZEPPELIN weigerten sich, ihre Virtuosität in ein musikalisches Korsett zu stecken.“

Thomas Blug ist einer der wenigen Gitarristen auf der Welt, der sich seit 2004 offiziell Fender Strat®-King nennen darf. Doch der sympathische Ausnahmegitarrist ist des Königs sein müde und ruft deswegen ein neues Projekt ins Leben: Thomas Blug’s ROCKANARCHIE.“

„In Zeiten festgefahrener und berechenbarer Musik- produktionen konzentriert sich die ROCKANARCHIE wieder auf revolutionäre musikalischeTugenden Improvisation, Spontanität und freie Arrangements.“

„Genau da wollen Thomas Blug und sein langjähriger Mitstreiter Rudi „Gulli“ Spiller (bass, vocals) bei ROCKANARCHIE den Faden wieder aufnehmen: „Wir erweisen diesen Bands und den Songs unsere Reverenz, aber mit genug Freiraum für eigene, abweichende Interpretationen.“

VVK: 14,70 €, AK: 16 €, Studenten und Club-Mitglieder
2 € Ermäßigung, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Location: Café Hahn
Neustr. 15
56072 Koblenz-Güls

Infos: cafehahn.de

20.01. Koblenz - Circus Maximus 08/15+ feat. Situation Leclerq
SA Deephouse, Techhouse & House

mit Babor (56grad, Rumpelstilzchen) und Michael Heuser (Rumpelstilzchen)

„Ach wie gut, dass es wieder Rumpelstilzchen heißt!“

„Der Tanz um das lauteste Lagerfeuer der Stadt geht ins vierte Jahr! Ein fetter Grund zum Feiern!“

AK: 6 €, Beginn: 23 Uhr

Location: Circus Maximus
Stegemannstraße 30
56068 Koblenz

Infos: circus-maximus.org

20.01. Koblenz - Druckluftkammer Dunkelbunter
SA Electro, Wave, Gothic, ...

mit DJ Nova Drux

„Immer munter dunkelbunter! Nach diesem Motto gibt es einen bunt gemixten Querschnitt durch die Bandbreite der schwarzen Musiklandschaft.“

„Ab 22 Uhr wird bei fairen Preisen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt.“

AK: 2,50 €, ermäß. 1 €, Beginn: 22 Uhr

Location: Druckluftkammer
Burgstr. 3-7 (Florinsmarkt)
56068 Koblenz

Infos: druckluftkammer.de

20.01. Koblenz - JAM Club Rag a Muffin EP Release + Hambi Soli
SA mit Mobilization, augen und Rag a Muffin

„Gemeinsam mit dem Musikkolektiv untenrum laden wir zum Release unserer neuen EP Borderline ein!“

„Aus gegebenem Anlass finden vor dem Konzert Vorträge und Infoveranstaltungen zur Hambacher Forst Besetzung statt. Hambi bleibt!!“

Einlass: 18.30 Uhr
Vorträge + Infoveranstaltung ab 19 Uhr
Konzert ab 20:30 Uhr

AK: 5 €

Location: JAM Club
Jugendhaus am Moselring
Moselring 2-4
56068 Koblenz

21.01. Koblenz - Café Hahn Die Sonntagmorgenfrühstückshow:
Saxosing
SO Saxosing das sind Jenny Palm (Gesang) und Christian Hembach (Saxophone).“

„Musik ist die Passion und zugleich die Sprache, die beide verbindet. Jennys atemberaubende Stimme, ihre blendende Ausstrahlung und Christians unverwechselbar charmanter Saxophon-Sound erobern jedes Publikum.“

„Ihre sympathische, authentische und lockere Art, animieren zum tanzen, feiern und Spass haben. Durch die Interaktion mit Ihren Gästen, schafft es saxOsing eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen.“

„Musikalisch bietet das Duo dabei neben den bekannten Klassikern auch die neuesten Charthits der ange- sagtesten Künstler. Ob leise Lounge-Songs im Hinter- grund, Pop, Rock, R’n’B, mitreissende Dance Nummern - alles ist dabei!“

„Druckvolle Halbplaybacks, ausgezeichnete Mikrofone und inEar-Monitoring in Verbindung mit modernster Computertechnik schaffen den bestmöglichen Klang zu der hervorragenden Performance.“

VVK: 26,25 €, MK: 26,50 € (inkl. Brunch), Einlass: 10.30 Uhr, Beginn: 11.30 Uhr

ACHTUNG: ausverkauft!

Location: Café Hahn
Neustr. 15
56072 Koblenz-Güls

Infos: cafehahn.de

ACHTUNG: Wichtige Hinweise für die Aufnahme unter Hot-Events und
Zusendung von Veranstaltungstipps

event-Vorschau

konnect.de - Das Koblenzer Szenemagazin